Wichtig zu wissen

Hypnose wird nicht angewendet bei geistiger Behinderungen, psychotischen Störungen, paranoiden Persönlichkeiten, Epilepsie oder Schizophrenie

Eine Hypnosesitzung ersetzt keinen Termin bei einem Arzt, Psychiater oder Psychologen. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben. Medizinische Leiden sollten durch einen Arzt abgeklärt und behandelt werden.

Mein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Aktivierung der Selbstheilungsmechanismen und der Gesundheitsprävention.